Corvette Z06 (C6)

Klappenauspuffanlage Chevrolet Corvette Z06 (C6) HMS Tuning Capristo Akrapovic KKS PerformanceAmerikanische Power. Diese beiden Worte beschreiben die Corvette Z06 am besten. Was beim Druck aufs Gaspedal passiert, ist schlicht überwältigend. Egal in welcher Drehzahlregion man sich befindet, der 7,0l V8 Saugmotor schiebt unbändig an. In Zahlen ausgedrückt: 637 Nm und 512 PS. Dabei sind die Zeiten, als die Corvette nur Geradeaus schnell war, längst vorbei. Mit einer Nordschleifenzeit von 7:49 min spielt der amerikanische Sportwagen ganz vorne mit und muss sich vor einem Porsche Turbo oder Ferrari 458 Italia nicht verstecken. Was dem Fahrer auf den 3,9 s bis zum Erreichen der 100 km/h sofort auffällt, ist der tiefe, bollernde Sound, der ähnlich wie der von alten Muscle-Cars klingt. Ein wenig Konkurrenz macht hier nur ein Mercedes-Benz C63 AMG. Um diesen deutlich in die Schranken zu weisen, reicht ein Abstecher zu HMS Performance, Capristo, Akrapovic oder KKS Performance.

Lautes Fauchen und Brüllen gibt‘s bei HMS Performance

Wer fremde Blicke liebt und davon nicht genug haben kann, dem sei der klappengesteuerte Endschalldämpfer aus Edelstahl (V2A) mit 2×76 mm Rohren und 4×100 mm abgeschrägt-eingerollten Endrohren empfohlen. Passend zum guten Preis-Leistungsverhältnis der Z06, kann diese Anlage bereits für 2.822,69 € erworben werden. Für weitere 831,20 € erhält man eine X-Pipe aus Edelstahl (V2A, 2×76 mm), die das Klangspektakel nochmals steigert und dem „Small Block“ zusätzlich weitere 20 PS und 20 Nm entlockt. Das Endergebnis ist im wahrsten Sinne des Wortes unüberhörbar und in Verbindung mit der Außenfarbe Schwarz nahezu angsteinflößend.

Mit der Capristo Klappenanlage wird es unheimlich martialisch

Einen sehr guter Ersatz für die serienmäßige Schalldämpfereinheit stellt der, aus 1.4828 Edelstahl gefertigte, Endschalldämpfer von Capristo dar, der über vier 100mm Endrohre verfügt und an die originale Klappensteuerung angeschlossen werden kann. Kostenpunkt: 3.123,75 €, eine TÜV-Abnahme ist jedoch nicht möglich. Im Leerlauf sprotzelt und rumort es heftig und bei Vollgas entweicht purer Heavy Metal Klang den vier Endrohren.

Titanklappenanlage von Akrapovic bringt Racesound pur

Der slowenische Auspuffexperte Akrapovic bietet neben einer Edelstahlversion (V4A) der Evolution-Line (2.499,00 €) auch eine Variante aus Titan an. Diese beinhaltet ein Komplettsystem ab Krümmer mit Verbindungsrohren, einer X-Pipe und zwei Endschalldämpfern (alles in Titan) mit jeweils 2x Titan oder Carbon Endrohren (Durchmesser 125 mm). Der Preis für das Vergnügen beziffert sich auf 3.736,01 €, der TÜV-Segen bleibt jedoch aus. Dafür gibt es 13,7 PS und 28,4 Nm mehr sowie 14,3 kg weniger Gewicht. Mit dem optionalen Wireless Kit (362,36 €) können die Abgasklappen drahtlos gesteuert werden. Der Sound gleicht dem eines V8 Rennmotors und imponiert auf ganzer Linie.

Sound unplugged von KKS Performance

Freunde des guten Klangs werden die Abgasanlage mit elektrischer Klappensteuerung von KKS Performance lieben. Im Stand selbstbewusst und sehr sportlich klingend, verwandelt sich das Echo der austretenden Schallwellen beim Beschleunigen in Rock ‘n Roll mit einer herrlichen Note beim Heruntergehen vom Gas. Da sind die 3.199,00 € doch ganz gut investiert.

Bildquelle: tokyosucks @ flickr