BMW X6 M (E71)

Klappenauspuffanlage BMW X6 M (E71) Inside Performance AkrapovicWas ergeben 2380 kg, 555 PS und vier angetriebene Räder – bei Sportwagenfahrern zunächst wohl nur Stirn runzeln, bei intensiver Betrachtung jedoch eines der agilsten SUVs auf deutschen Straßen: den BMW X6 M. In BMW Kreisen fachlich SAC – Sport Activity Coupé genannt, besticht dieser 2-Tonner mit einer Dynamik, die man vor einigen Jahren nur von Sportwägen kannte. Möglich macht dies das intelligente Allradsystem xDrive, welches die Antriebskräfte optimal an die einzelnen Räder leitet. Dies ist bei 680 Nm auch wirklich nötig, um das SAC stets in Spur zu halten. Die zwei Turbolader, welche zwischen den Zylinderbänken des V8 liegen, machen mächtig Druck und hieven den X6 M binnen 4,7 Sekunden auf Landstraßentempo. Der 4,4l große Achtzylinder hält sich angesichts der dominanten Statur des X6 M aber etwas zurück. Hier muss der wahrhaftig gigantische Rohdiamant noch etwas nachgeschliffen werden – für die Jungs von Inside Performance und Akrapovic kein Problem.

Individualität steht bei Inside Performance an der Tagesordnung

Der aus Einhausen, in der Nähe von Frankfurt am Main, beheimatete Hersteller bietet die Klappenauspuffanlage Evolution X6 M (evoX) an, welche über 76 mm Rohre verfügt und somit ideal mit Downpipes kombiniert werden kann. Die Ansteuerung der Klappen erfolgt über die Lenkrad-Tasten, wodurch sich der X6 M blitzschnell vom ruhigen Transporter zum Race-SAC verwandelt. Klangliebhaber erfreuen sich eines prägnanten, sportiven V8 Sounds und individuell lackierbaren (+300,00 €) 4×90 mm Endrohren. Zudem lässt sich die Anlage auch mit TÜV-Genehmigung ordern. Mit der evoX Klappenanlage macht man(n) auf jeden Fall nichts falsch.

Sound-Feuerwerk bei Akrapovic

Wie man es von den Auspuffspezialisten aus Slowenien gewohnt ist, haben sie keine Mühe gescheut, um das volle Klangpotential aus dem 4,4l V8 herauszukitzeln. Dabei wird ein Titan Verbindungsrohr mit Resonatoren ab den Katalysatoren verwendet und mit einer Titan X-Pipe sowie Titan Endschalldämpfern mit integrierten Abgasklappen kombiniert. Das Ergebnis ist eine Steigerung der Leistung im unteren und mittleren Drehzahlbereich sowie eine Verringerung des Abgasgegendrucks. Die Klappen öffnen sich wahlweise bei höheren Drehzahlen oder durch Betätigung des „S“ Knopfs am Schaltknüppel. Darüber hinaus stehen zwei Varianten der 100 mm Endrohre zur Verfügung: aus Titan oder Carbonfaster-Titanverbundstoff. Die Zahlen überzeugen voll und ganz: +11 PS, +15 Nm und -23 kg. Der Preis für das Evolution System für den X6 M inkl. der Titan bzw. Carbon/Titan Endrohre beträgt 5.621,00 €. Jetzt das Beste – der Sound:

Bildquelle: RaymondChen @ flickr